Alte Schale, neuer Kern

 
Beim Ausbau des Casa Pasqualin wurde mit sehr viel Sorgfalt darauf geachtet, möglichst viel der alten Bausubstanz zu erhalten. So wurde an der über 250jährigen Aussenfassade nichts verändert und auch alte Stein- und Backsteingewölbe wurden aufgefrischt und unter Schichten von Verputz und Farbe wieder hervor geholt. So lässt sich heute noch erkennen, wo früher der eigene Wein in Fässern gelagert wurde, die Salami zum Trocknen an die Decke gehängt wurde, die Ziegen ihre Unterkunft hatten und wo ein Kamin schon damals die Bewohner in der kalten Jahreszeit aufwärmte. Als Kontrast zur alten Bausubstanz wurde bei Ausbau und Ausstattung viel Wert auf heutigen Komfort gelegt. So verfügt das Haus insgesamt über sieben Doppelschlaf- und sieben Badezimmer, zwei Schlafgalerien, einen offenen Wohn-/Essbereich mit modernster Küche mit Kochinsel und nebst Schwedenofen auch über eine kombinierte Gas-/Solarheizung, die die Umwelt schont. Und eine geschickte Unterteilung der insgesamt 330 m2 Wohnfläche macht es kleineren Gruppen möglich, zu einem reduzierten Ansatz nur den grossen Hausteil mit gut 200 m2 oder eine weitere Variante mit gut 240 m2 anzumieten.

Noch mehr Lust auf Piemont?

 

VIAVAI vermittelt für Sie als Mieter provisionsfrei sorgsam und stilvoll renovierte Ferienhäuser im Herzen der land-schaftlich und kulinarisch faszinierenden Region Piemont in Norditalien. Vom liebevoll eingerichteten Steinhäuschen für zwei bis hin zum grössten, freistehenden Haus mit eigenem Pool für bis zu 16 Personen finden Sie hier den idealen Ort für Ihre nächsten Urlaub, die  nächste Auszeit.

VIAVAI

dolce far niente AG

Nägelistrasse 5

6004 Luzern

info@viavai.ch